Willkommen beim Presseportal DirectDykNews

Strategische Beratung, Konzeption und Integration mit Schwerpunkt auf Print, Online und Social Network.


 
F-Liévin. 03.05.2017. Nicht nur Personen, die unter einer Unverträglichkeit leiden, verzichten heute bewusst auf Gluten. Als Alternative zur eigenen Herstellung gibt es im Kühlregal glutenfreien Blätter- und Pizzateig. Gerade wenn es im Sommer einmal schnell gehen soll, sind diese fertigen Teigwaren eine unkomplizierte Zubereitungsvariante. Ob ein fruchtige Sommerpizza oder Blätterteigtaschen gefüllt mit Erdbeeren – viele glutenfreie Rezepte lassen sich so für die Gartenparty oder den Picknickausflug im Handumdrehen auf den Teller bringen.

Mit den Produkten des französischen Unternehmens Cérélia gibt es seit letzten Jahr etwas Neues im Kühlregal: Die Produkte der Marke Croustipate bieten gekühlte Fertigteigwaren ganz ohne Gluten und Laktose. Sowohl mit dem knusprigen Blätterteig als auch mit dem Pizzateig von Croustipate lassen sich ganz schnell und einfach leckere, glutenfreie Sommergerichte zaubern. Die Croustipate Produkte versprechen dabei einen authentischen Geschmack und vollen Genuss.

Den Blätterteig ausrollen und in acht gleichgroße Rechtecke schneiden. Auf die eine Hälfte die Erdbeerfüllung geben, und darauf achten, einen Rand frei zu lassen. Die andere Seite dreimal mit dem Messer einritzen. Den Rand mit etwas Wasser befeuchten, die eingeschnittene Hälfte des Blätterteigs darüber klappen und den Rand festdrücken.

Ein Blech mit Backpapier belegen, die gefüllten Taschen darauf legen und dann für 15 – 20 Minuten backen. Vor dem Servieren die Blätterteigtaschen noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

In einer Schüssel die Mascarpone, den Vanillezucker und das Mark einer Vanilleschote cremig rühren. Einen halben Bescher Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben. Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und vierteln. Die Pfirsiche entsteinen und ebenfalls vierteln. Den Teig auf dem Backblech ausrollen und die Mascarponemasse gleichmäßig verteilen. Jetzt die Früchte gleichmäßig verteilen. Die Pizza für circa 20 Minuten backen bis der Rand gold-braun ist. Aus dem Ofen nehmen und die frischen Minze verteilen sowie etwas Honig.

Die glutenfreien Teige aus dem Kühlregal

Der glutenfreie Pizzateig von Croustipate basiert auf der ausschließlichen Verwendung von Reis- und Hirsemehl. Der glutenfreie Pizzateig überzeugt durch volles Aroma und einzigartigen Pizzageschmack. Das Gewicht pro Packung liegt bei 260 Gramm zum empfohlenen Verkaufspreis von 2,99 Euro. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 23 Tage.

Der leichte und knusprige Croustipate Blätterteig wird auf Basis von Reismehl hergestellt und eignet sich gut für die Zubereitung von Obstkuchen und Quiches. Die 280-g-Packung kostet 2,49 Euro. Der Teig verfügt über eine Mindesthaltbarkeit von 23 Tage.

Beide glutenfreien Fertigteige tragen das Afdiag Siegel (Association Francaise des Intolérants au Gluten/Französischer Verband für Glutenunverträglichkeit) und werden unter hermetisch abgeschlossenen Prozessen hergestellt und eingehend geprüft, um die hohe Qualität und Reinheit der Produkte zu gewährleisten.
BU: Glutenfreie Blätterteigtaschen. (Foto: Cérélia Group)
Jacques Dioque
Cérélia Group

Tel: +33 3 21727569
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!