Willkommen beim Presseportal DirectDykNews

Strategische Beratung, Konzeption und Integration mit Schwerpunkt auf Print, Online und Social Network.


 
D-Prittriching/Bad Dürkheim. 28.03.2017. Nicht zu glauben, die fast auf Sommer gestimmten Temperaturen lassen Körper und Seele regelrecht aufblühen. Die Lust auf Draußen klettert und so gehören Wanderungen und Genießen natürlich immer mit dazu.
In Straußwirtschaften, Weingärten und Gaststuben, ob in Hessen, in der Pfalz oder in Baden und am Rhein lassen sich Wanderer an den Wochenenden und unter der Woche gern auf frische, leichte Weine in Kombination mit kleinen, feinen kulinarischen Finessen oder auf regionale Hausmannskost ein, denn die Landschaften spiegeln sich in den Tropfen auf ganz authentische Art wider.
Auch Kai-Uwe Mensching stellt in diesen Tagen seine dicken, runden Eichenweinfässer-Tische im Freien auf, um auf ihnen die Weine vorzustellen, die in diesen Tagen erfrischen.
Und da steht der helle, schimmernde Frühlingswein Schenkenböhl Grauer Burgunder QbA trocken des Jahres 2013 aus dem pfälzischen Weingut Raßkopf-Hofmann in Bad Dürkheim.
Sonne im Glas, ganz typische Aromen des Grauburgunders in der Nase, ausgewogenes Spiel von Säure und Restzucker und ein Abgang mit bleibendem Eindruck www.goo.gl/gSkNK4
„Für mich ein sehr gelungener Grauburgunder.“, sagt Kai-Uwe Mensching. Deshalb wahrscheinlich auch nur noch 11 Flaschen verfügbar.
Das Weingut Raßkopf-Hofmann ist ein familiengeführter Betrieb, der auf lange Weinbautradition zurückblicken kann; es heißt seit dem 16. Jahrhundert.
Dabei sind auch immer innovative Wege begangen worden. Bei den "normalen" Weinen sei nur kurz der Barrique-Ausbau der Rotweine erwähnt. Heute keine große Sache mehr in Deutschland, weil längst allgegenwärtig. Nicht jedoch Mitte der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts. Seit 1990 produziert das Pfälzer Weingut auch alkoholfreie Weine, die sich größter Beliebtheit bei gesundheitsorientierten Verbrauchern erfreuen.
Winzers.de Öffnungszeiten sind werktags von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Zu erreichen unter +49 8206 9030599 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
BU: Kai-Uwe Mensching ist überzeugt vom Schenkenböhl. (Foto: Winzers.de)